GABRIELE ROTHEMANN

Arbeiten / News / Biografie / Kontakt


deutsch
english



Gabriele Rothemann

geboren 1960 in Offenbach am Main
lebt und arbeitet in Wien


Studium
1981 - 1985 Studium der Fotografie, Kunsthochschule Kassel
1985 - 1987 Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, Klasse für Malerei Prof. Fritz Schwegler
1987.......-....Meisterschülerin


Preise und Stipendien
1987.......-....Kunstfonds Arbeitsstipendium
1988 - 1989 DAAD Jahresstipendium USA, Los Angeles, California Institute of the Arts (bei John Baldessari und Michael Asher)
1989.......-....Förderpreis der Stadt Düsseldorf
1992.......-....Peter Mertes Stipendium, Bonn
1992.......-....Arbeitsstipendium "Transfer"
1996 - 1997 Deutsche Akademie Rom Villa Massimo
2014.......-....Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst
2017.......-....EIKON Award (45+)


Lehrtätigkeit
1992 - 1994 Gastprofessur an der Schule für Gestaltung, Zürich
1994 - 1995 Lehraufträge an der Universität Mainz, Fachbereich Freie Kunst, Klasse für Fotografie
1997 - 2001 Künstlerische Mitarbeit an der Bauhaus-Universität Weimar, Fachbereich Freie Kunst
1999.......-....Austauschdozentur am Kent Institute of Art and Design, M.A. Fine Art, Canterbury, England
seit 2001......Professur für Fotografie / Bildende Kunst, Universität für angewandte Kunst Wien


Vertreten in folgenden Sammlungen:
Staatsgalerie Stuttgart
Sammlung Bundesministerium des Inneren, Bonn
Deutsche Bank
Sammlung Johannes Wasmuth, Stiftung Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp, Bahnhof Rolandseck
Sammlung Bazon Brock
Sammlung Vielhaber, Köln
Sammlung Kemp, Düsseldorf
Sammlung Wittenbrink, München
Sammlung Michael Willkomm, Bernkastel-Kues
Sammlung Happe-Fischer, Jena
Sammlung Ute Parduhn, Düsseldorf
Museum Bochum
Sammlung Didier und Iserbyt, Brüssel
Sammlung der Stadt Wien
Sammlung des Bundes Österreich
Sammlung SpallART, Salzburg
Sammlung Wendland, Kassel
Dom Museum Wien, Otto Mauer Contemporary
und in verschiedenen Privatsammlungen im In- und Ausland


Ausstellungen
(E) Einzelausstellung

1985 Gesamthochschule Kassel, HBK (E)

1987 „Können Bilder denken?“, Kunstverein Lingen
1987„Klasse Schwegler“, Kunstverein Paderborn
1987 Galerie Wittenbrink, München

1988 Galerie Schmela, Düsseldorf

1989 Galerie Wittenbrink, München (E)
1989 Cirrus Gallery, Los Angeles

1990 „Blind Love“, Krygier-Landau Gallery, Santa Monica, L.A.
1990 Kunstmuseum Düsseldorf, Forum Bilker Straße (E)

1991 „Renta-Preis“, Kunsthalle Nürnberg

1992 Galerie Schmela, Düsseldorf (E)
1992 Peter Mertes Stipendium 1992, Bonner Kunstverein

1993 Galerie Wittenbrink, München (E)
1993 Goethe-Institut, Brüssel
1993 „Transfer“, Museum für Zeitgenössische Kunst, Gent

1994 „Transfer“, Kunsthalle Recklinghausen
1994 „Transfer“, Musée des Beaux Arts, Charleroi
1994 „La vache qui rit“, Kunstverein Fellbach
1994 „Natur im Stilleben - natura morta?“, Museum Bochum

1995 „Fotografie als Bild“, Kunstverein Braunschweig
1995 „Kunst in Deutschland“, Kunst- und Ausstellungshalle der
1995 Bundesrepublik Deutschland, Bonn
1995 „zwei und zwanzig“, Peter Mertes Stipendium 1985 - 1995, Bonner Kunstverein

1997 Villa Massimo, Rom (E)
1997 „Fotografie als Geste“, Staatliches Museum Schwerin, Kunsthalle Bremerhaven (E)
1997 Galerie Parduhn, Düsseldorf (E)

2000 Galerie Schlick, Düsseldorf

2001 „Haar“, Phyletisches Museum, Jena
2001 „Und keiner hinkt“, Museum Kurhaus Kleve und Kunsthalle Düsseldorf
2001 „Urban Views“, Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf

2002 „It seems to be quiet“, Universität für angewandte Kunst Wien, Ausstellungszentrum Heiligenkreuzer Hof (E)
2002 „Es ist still draußen“, Museum Bochum (E)

2003 „Es ist still draußen“, Landesgalerie am Oberösterreichischen Landesmuseum Linz (E)
2003 „Ordine inquieto“, Casina Pompeiana, Comune di Napoli, Neapel (E)

2004 „Die menschliche Stimme und die bildende Kunst“, Stimmenbilder, kunsthaus muerz

2005 Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf (gemeinsam mit PRINZGAU/podgorschek)
2005 Kunsthandel Cajetan Gril, Wien (E)
2005 „Kleiderportraits- Schnitt und Schnitte“, K&K. Zentrum für Kunst und Mode, Weimar (E)

2006 Palais Liechtenstein, Wien
2006 Kunsthandel Cajetan Gril, Wien

2007 „Melancholie als Lebenselexier“, Schloß Aichberg
2007 „Lange nicht gesehen“, Museum auf Abruf, Wien
2007 „Vogelfrei“, MuseumsQuartier Wien

2009 „Manfred Erjautz, Bernhard Fuchs, Gabriele Rothemann, Imogen Stidworthy“, Zacherlfabrik Wien
2009 „1989-2009 Europa- 20 Jahre danach“, Moya, Wien

2010 „Fatsche I (Hase)“, Installation in der Jesuitenkirche Wien – Universitätskirche
2010 Galerie Bernau, Bernau bei Berlin

2011 „reverse glass photography“, Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf (E)

2012 „Die Biographie der Bilder“, Leipziger Baumwollspinnerei Halle 14, Leipzig
2012 „Hab und Gut“, Foto-Raum Wien (E)
2012 „Die Vier Musketiere“, Konzett Galerie, Wien

2013 „Artists in Multifunctions“, Lalit Kala Akademie, Neu Delhi, Indien
2013 „Hohe Dosis. Recherchen zum Fotografischen heute“, Fotohof Salzburg

2014 „Fatsche I (Hase)“, Installation in der Jesuitenkirche Wien – Universitätskirche
2014 „Schlangenmosaik II“, Installation in der Konzilgedächtniskirtche, Wien
2014 Design des Dekors „Kaiserboa und Königspython“ für die Porzellanmanufaktur Augarten, Wien

2015 „neue enden“, Kasseler Kunstverein in der Kunsthalle Fridericianum
2015 „Duck and Cover“, Galerie Raum mit Licht, Wien (E)
2015 „all my dreams“, Galerie Ute Parduhn, Düsseldorf
2015 „Mazzocchio vs. Mazzocchio“ mit Roman Pfeffer, Blickle Raum Spiegelgasse, Wien
2015 „5 x 10 Meter“, Blickle Raum Spiegelgasse, Wien

2016 „Stoffe I“ mit Senta Connert, Blickle Raum Spiegelgasse, Wien
2016 „Eau & Gaz“ mit Katharina Hohmann, Blickle Raum Spiegelgasse, Wien
2016 „Ornament“, Blickle Raum Spiegelgasse, Wien
2016 „Wahlverwandtschaften“ kuratiert mit Sabine Folie, Blickle Raum Spiegelgasse, Wien
2016 „neue enden II“, GersonHöger Galerie, Hamburg

2017 „Quire | Vierundzwanzig Vogelkäfige“, MUSA, Wien (E)
2017 Galerie Offizin S., Meran (E)

2018 EIKON Award (45+), Künstlerhaus, Wien
2018 DEPOT, Kunstlager hs art service austria, Wien (E)
2018 Singularitäten, raum für experimentelle bildtheorie, Wien (E)
2018 Zeig mir deine Wunde, Dom Museum Wien

2019 „Freie Zimmer“, Hugenottenhaus, Kassel
2019 „Rituale II, Zeremonien“, Fotogalerie Wien

2020 „Wasserfall“, Installation in der Jesuitenkirche Wien – Universitätskirche
2020 „Gabriele Rothemann“, Bildraum 1, Wien (E)

Bibliografie

Gabriele Rothemann, Ausstellungskatalog der Galerie Wittenbrink, München 1989, Text: Hanne Loreck

Gabriele Rothemann
, Ausstellungskatalog des Kunstmuseums Düsseldorf, Forum Bilker Straße, 1990, Texte: Jiri Svestka und Peter Dunas

Renta- Preis 1991, Ausstellungskatalog der Kunsthalle Nürnberg

Gabriele Rothemann, Ausstellungskatalog des Bonner Kunstvereins, 1992, Text: Hanne Loreck

Gabriele Rothemann, in: Kritik. Zeitgenössische Kunst, 4/93, Text: Hanne Loreck

Transfer. Künstleraustausch, Ausstellungskatalog. Sint-Pietersabdij, Gent, Kunsthalle Recklinghausen, Musée des Beaux-Arts, Hôtel de Ville, Charleroi, 1993

Natur im Stilleben- natura morte? Ausstellungskatalog des Museums Bochum, 1994, Text: Hans Günter Golinski

La vache qui rit, Ausstellungskatalog des Kunstvereins Fellbach, 1994

Zwei und Zwanzig. Peter Mertes Stipendium 1985 - 1995, Ausstellungskatalog des Bonner Kunstvereins,1995

Fotografie als Bild, Ausstellungskatalog des Kunstvereins Braunschweig, 1995

Kunst in Deutschland, Ausstellungskatalog der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, 1995

Fotografie als Geste, Ausstellungskatalog des Staatlichen Museums Schwerin, 1997

Gabriele Rothemann: Zeichnungen. Ausstellungskatalog der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo, 1997

Fellflecke und Formenmutation: Georg Imdahl, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.11.1998

Und keiner hinkt. 22 Wege vom Schwegler wegzukommen, Helga Meister, Düsseldorf 2001

Professur für Fotografie in Wien – Interview mit Gabriele Rothemann, von Andrea Domesle, in: EIKON, Heft 38, 2002

Fotografieprofessur an der Universität für angewandte Kunst Wien, in: Camera Austria, 76/2001

Ein Fenster, das sich öffnet. Zur Ausbildung in der künstlerischen Fotografie in Österreich, Silvie Steiner, in: Parnass Heft 3/2002

Gabriele Rothemann, in: Es ist still draußen / It seems to be quiet / Ordine inquieto, Inge Nevole, in: EIKON, Heft 41, 2003

Gabriele Rothemann - Fotografie, Claudia Posca, in: Kunstforum, Band 163, 2003

artist page von Gabriele Rothemann, in: Artist Kunstmagazin 55, 2003

Die menschliche Stimme und die bildende Kunst. Stimmenbilder, Ausstellungskatalog des kunsthauses muerz, 2004, Text: Thomas Trummer

Bildsam ändre der Mensch selbst die bestimmte Gestalt. Ein Deutungsversuch der Bildwelt von Gabriele Rothemann, Hans Günter Golinski, in: Es ist still draußen, 2002

Bildzeichen zwischen visueller Empirie und Phantasma: Archiv, Blick und Werk in Relation, Hanne Loreck, in: Es ist still draußen, 2002

Die Wiederkehr des Archivs und das Gedächtnis der Bilder, Ulrich Raulff, in: Es ist still draußen, 2002

Grenzerfahrung. Motivik und Bildsprache im fotografischen Werk von Gabriele Rothemann, Margit Zuckriegl, in: Es ist still draußen, 2002

Bildsehen – Fragmente, Olaf Breidbach, in: Es ist still draußen, 2002

Kirche, Kunst und Konfrontation, Johanna Schwanberg, in: Die Furche, April 2010

Eine Inventur der Voraussetzungen, Ruth Horak, in: DLF 1874 – Die Biografie der Bilder. Eine Ausstellung aus der österreichischen Fotosammlung des Bundes, 2012

Schlangenrituale, Sebastian Schütze, in: issuu, Porzellanmanufaktur Augarten, 2014

Tiere auf Altären, Gustav Schörghofer, in: Kommen Tiere in den Himmel? 1/2015

Schwarz und Weiß. Über die Fotografien von Gabriele Rothemann, Gustav Schörghofer, in: Stimmen der Zeit, 7/2016

Quire. Vierundzwanzig Vogelkäfige, Veronika Rudorfer, in: Eikon # 98, 2017

Gabriele Rothemann – Animals for the Anthropocene, Abigail Solomon-Godeau, in: EIKON #100, 2017

Creating a Quire – A conversation with Gabriele Rothemann, Lisa Moravec, in: www.widewalls.ch/gabriele-rothemann-interview , 5/2017

Gabriele Rothemanns „Quire. 24 Vogelkäfige“ (2017), Verena Krieger, in: räume zwischen töne, Festschrift für Patrick Werkner, 2018